Sie befinden sich hier: Home Aktuell Kenianische Schülerdelegation zu Gast beim SV Halle

Kenianische Schülerdelegation zu Gast beim SV Halle

stromstromHalle, 12. September 2013. Eine kenianische Schülerdelegation hat am Donnerstag, den 12. September 2013, die Sportstätten des SV Halle besucht. Begrüßt wurden die Schüler unter anderem von SV-Präsident Christoph Bergner (2.v.l.), Sportschulleiter Axel Schmidt (r.)sowie dem Bundesstützpunkttrainer Schwimmen, Frank Embacher (4.v.r.). Die Schüler der Kip-Keino-Highschool waren auf Einladung des Bitterfelder Walter-Rathenau-Gymnasiums nach Deutschland gekommen. Der Namensgeber der Schule, Kip Keino, ist einer der berühmtesten kenianischen Mittel- und Langstreckenläufer. Er gewann neben zahlreichen anderen Erfolgen zwei olympische Goldmedaillen. Außerdem gilt er als „Erfinder“ des Höhenlauftrainings. Das Geld, das er bei internationalen Laufwettbewerben gewann, inverstierte Keino nach Ende seiner Laufbahn in den Aufbau seiner Highschool. 
Kontakte zu dem afrikanischen Land ergaben sich über das Projekt "Strom für Afrika - Sportler helfen Sportlern", einer Initiative des Bitterfelder SV 2000 e.V.
first
  
last
 
 
start
stop
AprMai 17Jun
MoDiMiDoFrSaSo
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031