Sie befinden sich hier: Home Aktuell Leichtathletik: Freimuth ist Vizeweltmeister

Leichtathletik: Freimuth ist Vizeweltmeister

Quelle: dpaQuelle: dpa
London, 12. August 2017. Rico Freimuth hat bei den Weltmeisterschaften in London mit 8564 Punkten die Silbermedaille gewonnen. Neuer Weltmeister wurde der Franzose Kevin Mayer mit der Weltjahresbestleistung von 8768 Punkten, die Bronzemedaille ging an Kai Kazmirek von der LG Rhein Wied mit 8488 Zählern.
Rico Freimuth, der bei der WM 2015 Dritter in Peking geworden war, ist erst der vierte deutsche Zehnkämpfer, der Silber gewinnen konnte. 1983 gelang dies Hingsen, 1987 landete Wentz hinter dem damaligen DDR-Athleten Torsten Voss auf Platz zwei, 2013 wurde Michael Schrader Vizeweltmeister. Nach dem Seuchenjahr 2016 war dieser Erfolg eine tiefe Genugtuung für den 29-Jährigen.

first
  
last
 
 
start
stop
OktNovember 17Dez
MoDiMiDoFrSaSo
   1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930