Deutsche Kurzbahnmeisterschaften in Berlin

Laura Riedemann holt 3 Medaillien

17. November, 2019

Berlin

Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin haben die Schwimmer vom SV Halle tolle Leistungen erbracht. Laura Riedemann glänzte mit ihrer Paradedisziplin 50 m und 100 m Rücken und holte gleich 2 Goldmedaillen sowie einmal Bronze in 200 m Rücken. Laura konnte damit beide Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.
Auch die jüngeren Sportler Lucie Mosdzien, Luis Schnuer, Mateja Vasic, Philipp Weber und Kevin Rusu glänzten mit hervorragenden Leistungen. Lucie belegte im B-Finale Rang 4 mit neuer Bestzeit (1:01,18) und Mateja wurde in der JEM Wertung 7. mit 56,67 sek. Luis Schnuer wurde dritter im JEM-Finale über 50 m Freistil in 23,25 sek.

Quelle: M .Richter/SV Halle Schwimmen, Foto: SV Halle Schwimmen