Erneuter Weltcup-Sieg für Bobteam Friedrich/Schüller in Innsbruck-Igls

SV-Bobathlet Alexander Schüller mit drittem Sieg im dritten Rennen

22. Dezember, 2020
Innsbruck (Österreich)

Bobpilot Francesco Friedrich hat mit seinen beiden Top-Anschiebern Thorsten Margis und Alexander Schüller (beide SV Halle) eine absolute Komfortsituation. Auch beim Weltcup in Innsbruck-Igls dominierte er die Weltcup-Konkurrenz. Diesmal war es Alexander Schüller, der in beiden Läufen zu den starken Startzeiten beitrug. Nach sensationellen 4,99 Sekunden im ersten Lauf konnten beide im zweiten Lauf den Uralt-Startrekord von Melbardis/Dreiskens aus dem Jahre 2011 auf die Hundertstel einstellen: 4,96 Sekunden. Den Vorsprung von unglaublichen 36 Hundertstel aus dem ersten Lauf bauten die beiden in Lauf zwei sogar auf 78 Hundertstel aus und schockten die Konkurrenz.

Ergebnisse:

https://www.bsd-portal.de/fileadmin/user_upload/BSD_Dateien_2020_2021/ER...

Herzlichen Glückwunsch!

Quelle: SV Halle, Foto: Imago

Dokumente