Landeseinzelmeisterschaften Halle Saale

24. Juni, 2023
Halle Saale

Am vergangenen Wochenende kämpfte der Nachwuchs (7-11 Jahren) aus Sachsen-Anhalt um 7 Landesmeistertitel pro Altersklasse (AK). Der Mehrkampf und die 6 Einzelgeräte wurden bewertet.
Von 11:30 bis ca. 19:00 Uhr turnten die Sportler erst den Mehrkampf und die 6 besten Athleten am jeweiligen Einzelgerät qualifizierten sich für die Gerätefinale.
In der AK 11 starteten nur 3 Athleten im Mehrkampf. Dadurch gab es leider keine Gerätefinale. Den Landesmeistertitel holte sich Lennox Altenberger mit 52.45 Punkten. Erik Böhm erkämpfte sich die Silbermedaille mit 48,35 Punkten. Anton Reiche schaffte es auf Platz 3 mit 36,10 Punkten.
Paul Durzy setzte sich mit 51,55 Punkten gegen Fabian Kehl (2.Platz - 49,75 Punkte) und Simon Reiche (3.Platz - 49,05 Punkte) in der AK 9/10, auf Platz eins durch. Auch Pferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck gewannt der 10-jährige Paul. Die Medaillensätze teilte er mit den Hallensern, Fabian Kehl, Simon Reiche, und Achim Bergmann unter sich auf.
Den Wettbewerb in der AK 8 (10 Starter) gewannt Oskar Reinhardt (52,45 – SV Halle) vor Jannis Lars Meier (50,85 – MTV Erfurt), vor Julius Fugger (49,35 – SG Chemie Bitterfeld).
Landesmeister am Boden wurde Jannis Lars Meier aus Erfurt. Den Titel am Pferd sicherte sich Artur Dölz aus Halle. Ringe und Barren gewann Julius Fugger für SG Chemie Bitterfeld. Landesmeister am Sprung wurde Nathanael Hammelmann für den SV Halle. Auch der Titel für das Finale am Reck geht mit Oskar Reinhardt nach Halle.
Das größte Starterfeld war die AK 7 mit 15 Turnern. Nino Schulze (52,20) gewann den Mehrkampf vor den Brüdern, Michael (51,70) und Tom Friedel (50,00).
Tim Reimann aus Erfurt gewann am Boden, Michael Friedel am Pferd und Reck für den SV Halle. Erfurter Leano Stephani wurde Landesmeister an den Ringen, Hallenser Nino Schulze am Sprung. Der Titel am Barren erkämpfte sich Frederik Meves aus Erfurt.