Neue Auflagen für den Sport

27. April, 2021
Halle

Halle, den 24.04.2021. Folgende neuen Auflagen gelten seit 24. April 2021 für den Sport. Dazu hat uns die Stadtverwaltung der Stadt Halle informiert. Im Wortlaut:

"Seit dem 24.04.2021 gibt für den Sportbetrieb in der Stadt Halle (Saale) weitere Einschränkungen. Die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes § 28b Nr. 6 sind ab sofort zu berücksichtigen. Nach aktueller Beurteilung der rechtlichen Grundlagen ist der Sportbetrieb, wie folgt zulässig bzw. eingeschränkt:

- Kontaktloser Individualsport allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands ist möglich
- Vereinstraining ist nur noch bis zum vollendeten 14. Lebensjahr gestattet: 1. Nur im Freien; 2. in Gruppen, a 5 Kinder + Trainer / Übungsleiter
- Berufssportler: Trainings- und Wettkampfbetrieb weiter möglich
- Kadersportler: Trainings- und Wettkampfbetrieb der Bundes- und Landeskader weiter möglich, Sportschüler, die keine Kaderathleten sind, sind nicht mit erfasst und dürfen nicht mehr außerhalb regulärem Schulsport oder Vereinstraining (bis Vollendung 14 Lebensjahr: 5’er Gruppen) trainieren
- Rehasport: Reha-Sport wurde mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes nicht weiter eingeschränkt, d.h. hier greift nach aktueller Beurteilung die 11. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt. Danach ist gemäß § 4 Abs. 4 Nr. 4 Reha-Sport kontaktfrei im Freien mit bis zu fünf Personen, einschließlich Trainer zulässig.

Für alle Personengruppen gilt:
Die Anleitperson (Trainer / Übungsleiter) muss ein negatives Ergebnis eines innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung anerkannten Corona-Tests auf Anforderung vorlegen können.
Nach § 28b Abs. 9 S. 1 ist hier ein negatives Testergebnis, welches mittels eines in Deutschland zugelassenen:
- Antigen-Tests auf SARS-CoV-2 zur professionellen Anwendung (Schnelltest) oder
- Antigen-Tests zur Eigenanwendung (Selbsttests)

zu verstehen.

Die jeweiligen Listen der zugelassenen Tests des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) finden Sie unter folgendem Link:

https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html

Die Art der Durchführung und Dokumentation ist in die Hygienekonzepte der Sportvereine mit aufzunehmen."