Neun Medaillen und DM-Tickets

Judokas vom SV-Halle erkämpften sich Mitteldeutsche Meistertitel

17. Februar, 2020

Jena

Halles Judo-Talente haben bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der U 21 und U 18 am Wochenende in Jena neun Medaillen erkämpft und sich damit für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert. Die 18-jährige Monique Zentgraf (70 kg) dominierte sogar in beiden Altersklassen. Gold holten zudem Felizitas Aumann (48 kg), Anton Emmerling (46 kg) und Paavo Plöhnert (100/ kg/alle SV). Hagen Häußler (60 kg/JC), Sportschüler Jonas Pursche (50 kg/1. DJC) und Aslan Khazhuev (43 kg) gewannen Silber, Lilly Engers (63 kg/beide SV) freute sich über Bronze.

Quelle: MZ, Fotos: JVST