Siegesserie der Viererbobs reißt - Bob-Team Friedrich nur auf Platz 4

SV-Anschieber Thorsten Margis und Alexander Schüller im Viererbob von Francesco Friedrich werden Vierter beim Weltcup in Lake Placid

16. Februar, 2019
Lake Placid (USA)

Die deutschen Bob-Piloten müssen den ersten Rückschlag der Saison verkraften. Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich mit den Hallenser Anschiebern Thorsten Margis und Alexander Schüller verpassen als beste Deutsche das Podest. Die deutschen Bob-Piloten haben zum Auftakt der Übersee-Wochen die erste Weltcup-Niederlage der Saison kassiert. Zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften im kanadischen Whistler fuhr Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich (Oberbärenburg) im Vierer-Rennen von Lake Placid als bester Deutscher auf den vierten Rang. Der Rückstand auf Sieger Justin Kripps aus Kanada betrug nach zwei Läufen 16 Hundertstelsekunden.

Quelle: SV Halle, Foto: Imago