SV Halle ist Ausrichter der 30. Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde

27. Februar, 2019
Halle (Saale)

Die „30. Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde“ finden am 31.08.2019 unter der Schirmherrschaft des Ministers für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, statt.
Veranstalter ist der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt (BSSA), ausrichtender Verein ist der SV Halle.
Die „Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde“ sind ein in ihrer Art und Größenordnung einzigartiges integratives Sportfest in Deutschland, das in diesem Jahr am Geburtsort der Spiele, in Halle sein 30. Jubiläum feiert.
Sportler mit und ohne Behinderungen starten gemeinsam als Paar. Entweder die Paare reisen schon gemeinsam an, oder die Behindertensportler erhalten ihren nichtbehinderten Partner vor Ort.
Die Unterstützung der Landessportspiele durch regionale und überregionale Unternehmen ist eine wesentliche Voraussetzung zur Durchführung der Veranstaltung, zu der mehr als 1.300 Aktive erwartet werden.

A. Holz
Geschäftsführerin des BSSA
Initiatorin der Landessportspiele