SV-Topanschieber Alexander Schüller mit erstem WM-Gold im Zweierbob

Bobteam Friedrich/Schüller werden souverän Weltmeister im Zweier-Schlitten

08. Februar, 2021
Altenberg

Am vergangenen Wochenende startete Alexander Schüller vom SV Halle mit Bobpilot Francesco Friedrich bei der Zweierbob-WM in Altenberg. Friedrich hatte mit Thorsten Margis (SV Halle) einen zweiten Kandidaten als Anschieber für seinen 2er-Schlitten und somit die Qual der Wahl. Letztlich ging er mit Schüller in die Zweier-Konkurrenz. In allen vier Läufen ließen Friedrich und Schüller keinen Zweifel daran, wer hier der haushohe Favorit ist. Mit vier Start- und vier Laufbestzeiten (!) dominierten die beiden den Wettkampf nach Belieben und ließen den anderen Schlitten keine Chance. Damit wurde Francesco Friedrich zum zehnten Mal Weltmeister, was vor ihm noch keinem Bobpiloten gelang. Alexander Schüller holte nach WM-Gold im 4er letztes Jahr sein zweites WM-Gold.

Die Silbermedaille ging an das Team Lochner/Franke (Rückstand 2,05 Sekunden). Platz drei belegten überraschend die frisch gebackenen Juniorenweltmeister Hannighofer/Roeder mit einem Rückstand von 2,23 Sekunden. Damit schafften es die deutschen Bobteams zu einem sensationellen Dreifachtriumph.

Ergebnisse:

https://www.bsd-portal.de/fileadmin/user_upload/BSD_Dateien_2020_2021/ER...

Herzlichen Glückwunsch, Alexander!

Quelle: SV Halle, Fotos: Imago

Dokumente