Zwei Spitzensportler räumen Preise ab

Paralympics-Kanutin Anja Adler und Spitzenathletin Lucie Kienast werden für Ihre Leistungen vom Landes-Ministerium für Inneres und Sport ausgezeichnet.

10. November, 2021
Magdeburg

Große Freude, Große Ehre: Gleich zwei Spitzensportler des SV Halle wurden gestern Nachmittag in Magdeburg ausgezeichnet. Unsere SV-Halle-Paralympics-Kanutin Anja Adler erhielt den Ehrenpreis 2020 in der Kategorie „Aktiv mit Handicap“, die SV-Halle-Spitzenleichtathletin Lucie Kienast räumte in der Kategorie „Jüngste erfolgreiche Teilnehmerin“ ab. Die Preise, jeweils ein Gläserner Pokal und Urkunde, wurden dabei von Dr. Tamara Zieschang, Ministerin für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, überreicht. Aufgrund einer Erkältung konnte Lucie Kienast die Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen. Die traditionelle Veranstaltung, mit der sich das Ministerium für Inneres und Sport jährlich bei Ehrenamtlichen und Sportlern für Ihren Einsatz bedankt, musste Corona bedingt auf dieses Jahr verschoben werden.