Bob

Margis und Schüller schieben 4er-Bob an die Weltspitze

Am vergangenen Wochenende schoben die beiden SV-Athleten Thorsten Margis und Alexander Schüller gemeinsam mit Candy Bauer, Bob-Piloten Francesco Friedrich bei der Weltmeisterschaft im sächsischen Altenberg hoch aufs Siegertreppchen. Mit vier Lauf- und vier Startbestzeiten ließ Friedrich mit seinen Anschiebern die Konkurrenz mit einem Rückstand von 0,79 Sekunden hinter sich. Ihre durchweg konstanten Siege bei den Weltcuprennen konnten die vier mit einem mehr als verdienten Weltmeistertitel zum Abschluss bringen. Die Jungs sind einfach unschlagbar!

Seiten