Leichtathletik

Sara Gambetta startet bei EM in Polen

Kugelstoßerin Sara Gambetta wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für die Hallen-Europameisterschaft im polnischen Torun vom 4. bis 7. März nominiert. Vor vier Wochen hat sie die EM-Norm von 18,20 Meter um zwei Zentimenter verpasst. Aufgrund ihrer Platzierung in der europäischen Bestenliste startet sie bei der EM über das Nachrück-Verfahren.

Quelle: SV Halle, Foto: Imago (Archiv)

 

Sara Gambetta gewinnt Silber bei der Hallen-DM in Dortmund

SV-Athletin Sara Gambetta holte bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund am vergangenen Wochenende die Silbermedaille. Ihre 4,0 Kilo schwere Kugel stieß der Schützling von Trainer René Sack auf eine Weite von 18,06 Meter. Damit lag sie hinter Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge), die mit 18,87 Meter den Titel holte. Sara Gambetta verpasste damit die EM-Norm von 18,20 Metern nur knapp.

Ergebnisse:

ehemaliger Zehnkämpfer Wolfgang Utech verstorben

Am 01.01.2021 verstarb nach längerer Krankheit der ehemalige Zehnkämpfer Wolfgang Utech mit 83 Jahren in seiner Heimatstadt Halle/Saale. Als fünfmaliger DDR-Meister im Zehnkampf, erkämpfte er so viele Titel, wie kein anderer Mehrkämpfer in der Historie der DDR in dieser Disziplin! Er verbesserte zwei Mal den DDR-Rekord im Zehnkampf und kam zwischen 1957 bis 1967 auf 10 Einsätze in der DDR- Nationalmannschaft.

Seiten