Triathlon

Geschwister Bogen vom SV Halle beim Europacup in Ungarn

Nachdem Bianca bereits am Kulkwitzer See und am 11. August 2019 überlegen beim GISA-Triathlon in Halle gewann und eine Woche zuvor in Berlin bei der Deutschen Meisterschaft den 5. Platz bei der Elite belegte, kam sie eine Woche später beim Europacup im ungarischen Kecskemét ebenfalls über die Sprintdistanz im Triathlon (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Lauf) auf Platz 12 und war damit die beste Deutsche. Es siegt die Italienerin Ilaria Zane.

GISATriathlon des SV Halle voller Erfolg

Am 11.8.2019 hat die Abteilung Triathlon des SV Halle den GISAtriathlon ausgerichtet.

Bei schönstem Wettkampfwetter haben über 550 Athleten in 5 Wettkämpfen ihre Stärke bewiesen.
Angefeuert von über 2000 Zuschauern und unterstützt von zahlreichen Helfern war es ein tolles überregionales Event, welche online den ganzen Tag übertragen wurde.

Impressionen vom Wettkampf finden sie hier:

https://triathlon-halle.de/gisatriathlon-2/

Quelle: SV Halle Triathlon, Fotos: Hendrik Nitz

GISA runIT - SV Halle Triathlon wieder in der 1. Bundesliga

Nach dem Start 2018 in der Regionalliga, wo sich unser Männerteam in die 2. Bundesliga gekämpft hat, haben sie es auch in dieser Saison geschafft. Die Rennserie in der zweiten Bundesliga wurde mit Platz 1 beendet. Damit haben unsere Jungs die Meisterschaft gewonnen und sind in die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga durchmarschiert. Das Konzept von unserem Trainerteam um Rene Gose ging auf. Das ist ein toller Erfolg. Wir freuen uns schon jetzt auf die Saison 2020. Macht weiter so!

Autor: Hendrik Nitz, Fotos: SV Halle Triathlon

Seiten