Hallesche Rudertalente holen Podestplätze in Villach

14. September, 2020

Villach (Österreich)

Die Rudertalente aus Halle haben bei der Regatta im österreichischen Villach Topplatzierungen erzielt. Bei den A-Junioren schafften im Einer mit Maximilian Pfautsch (1.) und Mark Kohlbach (3.) gleich zwei HRV-Ruderer (SV Halle) den Sprung aufs Podest. Muriel Steps und Marie Kohlbach gewannen den Zweier ohne Steuerfrau. Bei den B-Junioren holte Kascper Dobrzalski Bronze sowohl im Einer als auch mit Christian Aethner im Doppelzweier. Charlotte Luster kam bei den Mädchen als Zweite ins Ziel. Das gelang auch Hannah Hellmund in der AK 14. „Ich bin sehr stolz und zufrieden angesichts der großen Teilnehmerfelder“, sagt Trainer Erhard Günther. Für die meisten sei es ein perfekter Abschluss der alten zugleich Auftakt der neuen Saison.

Quelle: MZ, Foto: Archiv (HRV Böllberg/Nelson e.V.)